Allgemein

„Wilhelmines Welt“

wilhelmines_welt_n

Die Kunst des Schenkens…

Der kleine, lächelnde Engel aus Holz stand einfach so auf meinen Schreibtisch. Erstaunt schaute ich mich um. Eine Kollegin lächelte und sagte: „Morgen ist Nikolaus!“
Das hatte ich erstens vergessen, zweitens war ich sehr gerührt. Der Engel steht jetzt auf meiner Fensterbank und erinnert mich jeden Tag ans Schenken. Und zwar daran, das Schenken etwas wirklich Tolles ist. Wenn es von Herzen kommt, wenn es überraschend kommt, wenn es passt. Tage wie Nikolaus, Weihnachten und Geburtstage laden zum Schenken ein. Doch das heißt ja nicht, dass blindwütig geschenkt werden muss. Wenn ich keine Lust habe, mag ich nichts Schenken. Da sind mir auch die Feiertage egal.
Meistens macht es mir allerdings sehr viel Freude, etwas für liebe Menschen auszusuchen. Das ist viel mehr, als nur ein Einkauf oder eine Bastelei. Dahinter steht ein Mitdenken, an den anderen denken. Das ist wichtig. Schon die Geste wärmt das Herz, schön, wenn das Geschenk auch noch ein Treffer ist. So wie der lächelnde Engel, der auch an trüben tagen ein kleiner Lichtblick ist.

Ich wünsche Ihnen ganz viele tolle Geschenke und im Namen der Interessengemeinschaft Bad Wilhelmshöhe
entspannte Feiertage und einen gesunden Start ins Jahr 2015!
Ihre Wilhelmine

Diskussion

Keine Kommentare zu “„Wilhelmines Welt“”

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ab sofort finden Sie uns auch bei

Der neue Wilhelm online

Einkaufsgutschein

Ab sofort in Bad Wilhelmshöhe erhältlich und in vielen Geschäften einlösbar! Ideal als Geschenk!

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen