Allgemein

Dezember 2017 – Veranstaltungen in Bad Wilhelmshöhe

 

Mittwoch, 6. Dezember 2017

 

Wie wollen Sie im Alter leben?

Hausführungen im Augustinum Kassel

 Seit mehr als 50 Jahren sind die Augustinum Seniorenresidenzen ein bewährtes Modell für ein unabhängiges und erfülltes Leben im Alter. Hier erwartet Sie umfassender Service, eine offene Gemeinschaft und ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm. Außerdem haben Sie die Sicherheit, später bei Bedarf im eigenen Appartement gepflegt zu werden. Hier leben Sie:
  • Selbstbestimmt: Privatsphäre und niveauvolle Gemeinschaft
  • Vielfältig: Unterhaltsames Kulturprogramm und aktive Freizeitangebote
    – für Geist, Körper & Seele
  • Abgesichert: Bei Bedarf Pflege im eigenen Appartement – mit Kostensicherheit durch die Pflegekosten-Ergänzungsregelung des Augustinum (PER)

Machen Sie sich selbst ein Bild und informieren Sie sich ganz in Ihrer Nähe im Augustinum Kassel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ort: Augustinum Kassel
Uhrzeit: 14:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Informationsveranstaltung mit Hausführung
Vortragender: Jutta Wittig, Vertriebsreferentin im Augustinum Kassel

Veranstalter:
Augustinum Kassel
Im Druseltal 12
34131 Kassel

_ _ _

Lasst uns froh uns munter sein

 Mitmachkonzert mit Barbara Deinsberger und

dem Kinderchor der Grundschule am Heideweg

Was erlebt der Nikolaus wohl, wenn er sich in bitterkalter Winternacht am Feuer im Wald wärmt? Und ob die Stiefel, die mit einem Badetuch frisch aus dem Wäscheschrank geputzt werden, besonders gut gefüllt werden? Alte und neue Lieder zum Nikolaustag und Advent zum Lauschen und Mitsingen mit dem Chor der Grundschule am Heideweg.

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: frei – Spende erbeten
Veranstaltungsart: Kinderchorkonzert
Vortragender: Barbara Deinsberger & Kinderchor der Grundschule am Heideweg

Veranstalter:
Augustinum Kassel
Im Druseltal 12
34131 Kassel

+ + +

Freitag, 8. Dezember 2017  

Christoph Sieber: Hoffnungslos optimistisch

„Christoph Sieber ist die Stimme des jungen Kabaretts.“ So die Jury des Deutschen Kleinkunstpreises bei der Verleihung im Februar 2015.
Der gebürtige Schwabe präsentiert mit „Hoffnungslos optimistisch“ sein fünftes Soloprogramm und führt vor, wie Kabarett heute begeistern kann. Mit großer Leidenschaft und einer gehörigen Portion Empörung spielt hier einer gegen die bestehenden Zustände an. Sieber singt, tanzt, flüstert und brüllt an gegen Verschwendung und Trägheit.
Christoph Sieber ist kein Mann für die billigen Schenkelklopfer, hier rüttelt einer fröhlich an den Grundfesten
unserer Existenz.

20.00 Uhr   Aufführung

Kostenbeitrag: ab 20 €
Kartenvorverkauf unter www.adticket.de oder HNA-Kartenservice, Tel: 0561 /203 – 204
Veranstalter: Frauke Stehl, Kassel, www.fraukestehl.de
Anthroposophisches Zentrum Kassel
Wilhelmshöher Allee 261
+ + +

Samstag, 9. Dezember 2017

Musikalische Reise durch die Jahrhunderte

Schülerkonzert mit jungen Talenten des Nordhessischen Tonkünstlerverbandes (DTKV)

Der Regionalverband Nordhessen ist ein maßgeblicher Faktor in der musikalischen Landschaft unserer Region. Jedes Jahr veranstaltet er Schüler- und Lehrerkonzerte, sowie Seminare und Workshops. Seit vielen Jahren geben die MusikschülerInnen vom Nordhessischen Tonkünstlerverband eine Kostprobe ihres Könnens im Augustinum mit bekannten und weniger bekannten Kompositionen aus vier Jahrhunderten.

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: frei – Spende für den DTKV erbeten
Veranstaltungsart: Schülerkonzert
Vortragender: Junge Talente des Nordhessischen Tonkünstlerverbandes (DTKV)

Veranstalter:
Augustinum Kassel
Im Druseltal 12
34131 Kassel

+ + +

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Wie wollen Sie im Alter leben?

Hausführungen im Augustinum Kassel

 Seit mehr als 50 Jahren sind die Augustinum Seniorenresidenzen ein bewährtes Modell für ein unabhängiges und erfülltes Leben im Alter. Hier erwartet Sie umfassender Service, eine offene Gemeinschaft und ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm. Außerdem haben Sie die Sicherheit, später bei Bedarf im eigenen Appartement gepflegt zu werden. Hier leben Sie:
  • Selbstbestimmt: Privatsphäre und niveauvolle Gemeinschaft
  • Vielfältig: Unterhaltsames Kulturprogramm und aktive Freizeitangebote
    – für Geist, Körper & Seele
  • Abgesichert: Bei Bedarf Pflege im eigenen Appartement – mit Kostensicherheit durch die Pflegekosten-Ergänzungsregelung des Augustinum (PER)

Machen Sie sich selbst ein Bild und informieren Sie sich ganz in Ihrer Nähe im Augustinum Kassel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ort: Augustinum Kassel
Uhrzeit: 14:00
Eintritt: frei
Veranstaltungsart: Informationsveranstaltung mit Hausführung
Vortragender: Jutta Wittig, Vertriebsreferentin im Augustinum Kassel

Veranstalter:
Augustinum Kassel
Im Druseltal 12
34131 Kassel

+ + +

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Musikalische Weihnachtsbotschaften

Vortrag mit Hörbeispielen und Abbildungen
von Dr. Bettina Gößling

Wie vertonen die Komponisten die Botschaft des Evangeliums und die Weihnachtsfreude der Menschen? Eine besinnliche Reise vom frühen Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Lassen Sie sich inspirieren – durch die vielstimmige Engelsmusik von Giovanni Gabrieli, den wundervollen Marienhymnus des jungen Benjamin Britten und das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach.

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 5 Euro
Veranstaltungsart: Bebildeter Vortrag mit Hörbeispielen
Vortragender: Dr. Bettina Gößling

Veranstalter:
Augustinum Kassel
Im Druseltal 12
34131 Kassel

+ + +

Montag, 18. Dezember 2017

Ballett auf Fingerspitzen – Der Nussknacker

Richard Vardigans stellt das Ballett „Der Nussknacker“
von Peter Tschaikowsky vor

Sie ist die wohl beliebteste Ballettgeschichte der Weihnachtszeit: „Der Nussknacker“ von Peter Tschaikowsky begeistert auch nach 125 Jahren Kinder wie Erwachsene gleichermaßen.

Passend zur Adventszeit stellt Richard Vardigans diese wunderbare Geschichte vor. Dabei lässt der Dirigent und Pianist anstelle der Füße die Finger auf den Tasten tanzen. Hier gibt es keinerlei Ablenkungen durch schöne Tänzer, imposante Bühnenbilder oder farbenprächtige Kostüme. Stattdessen begeistert Richard Vardigans mit einer einzigartigen Mischung aus fachkundigem Wissen, pianistischer Virtuosität und seinem unverwechselbaren englischen Humor.

Eine Veranstaltung anlässlich des heutigen 125. Jahrestages der Uraufführung von Tschaikowskys „Nussknacker“ im Mariinsky Theater in St. Petersburg!

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 5 Euro
Veranstaltungsart: Ballett-Portrait mit Live-Klaviermusik
Vortragender: Richard Vardigans

Veranstalter:
Augustinum Kassel
Im Druseltal 12
34131 Kassel

+ + +

Dienstag, 19. Dezember 2017

Grenzgänger in der Kunst
Pablo Picasso – Pluralistische Stilvielfalt

Vorlesung mit Dr. Ellen Markgraf

Mit Pablo Picasso (1881-1973) geht die Vorlesungsreihe über “Grenzgänger in der Kunst” standesgemäß zu Ende. Kein anderer Künstler hat im Laufe seines Lebens so viele Stile und Ausdrucksweisen erfunden wie der spanische Maler, Grafiker und Bildhauer bei dem Bemühen, eine dreidimensionale Ansicht zweidimensional abzubilden: blaue Periode, rosa Periode, Kubismus, Abstraktion, Vereinfachung. Mit dem Antikriegsbild “Guernica” schrieb er Geschichte, sein Spätwerk ist eine Reflektion über sich selbst.

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 5 Euro
Veranstaltungsart: Vorlesung
Vortragender: Dr. Ellen Markgraf, Kunsthistorikerin & Fotografin

Veranstalter:
Augustinum Kassel
Im Druseltal 12
34131 Kassel

+ + +

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Sonare

Kammerkonzert mit dem Ensemble Giocoso

Ensemble Giocoso:
Barbara Deinsberger, Blockflöte
Angela Hug, Blockflöte
Anne Ringborg, Fagott
Joachim Arndt, Blockflöte und Cembalo

Unternehmen Sie mit dem Ensemble Giocoso eine Reise von den Anfängen des Barock in Italien bis hin zu berühmten Komponisten des Hochbarock in Deutschland! Neben den Werken bekannter Musiker wie J. J. Quantz, G. Ph. Telemann und G. F. Händel erklingt Musik von Isabella Leonarda, einer Komponistin des Frühbarock sowie von Christian Herwich, der lange in Kassel am Hofe des Landgrafen Wilhelm IV. von Hessen-Kassel gewirkt hatte.

Ort: Festsaal
Uhrzeit: 19:00
Eintritt: 10 Euro
Veranstaltungsart: Kammerkonzert
Vortragender: Ensemble Giocoso

Veranstalter:
Augustinum Kassel
Im Druseltal 12
34131 Kassel

+ + +

Donnerstag, 21. Dezember 2017  

Schwanensee getanzt vom Prager Festspielballett

…in einer kindgerechten, unterhaltsamen Aufführung mit Erzähler!
Prager Festspielballett

Das Kids for Classic Theater Kiel präsentiert:

Klassisches Ballett für Kinder ab vier Jahren getanzt vom Prager Festspielballett

Ein böser Zauberer hat die schöne junge Prinzessin Odette in einen Schwan verwandelt, als diese sich zu nahe an das Ufer seines Sees heranwagte.  In der Nähe des Sees liegt ein altes Schloss, wo eine schöne Fürstin mit ihrem Sohn Siegfried lebt.  Prinz Siegfried fühlt sich von den wunderschönen Schwänen im See magisch angezogen.  Er ahnt nicht, dass es in Wirklichkeit junge Mädchen sind, die alle durch den bösen Zauberer in Schwäne verwandelt wurden, und die immer um Mitternacht für eine Stunde menschliche Gestalt annehmen.  Prinz Siegfried verliebt sich in die Prinzessin Odette und erfährt von ihr das Geheimnis ihrer Verwandlung, und dass sie nur durch die Liebe und Treue eines Mannes von dem Zauber erlöst werden kann…

So beginnt das wunderschöne Märchen des Schwanensee, des am meisten geliebten Ballettklassikers von Pjotr Tschaikowski.  Schwanensee ist das populärste Ballett überhaupt.  Für viele ist es ein Synonym für Ballett geworden.  Darüber hinaus zählt die Musik zu Schwanensee zu den schönsten Ballettpartituren schlechthin.
Hier kommt nun eine ganz besondere, wunderschöne Version dieses Ballettklassikers für alle Kinder im Alter von 4 bis 94 Jahren auf die Bühne, für Kinder geschaffen, doch keineswegs kindisch!  Die liebevolle Vorstellung wird vom renommierten Prager Festspiel Ballett anspruchsvoll und mit großer Eleganz getanzt.  Farbenfrohe Kostüme und ein fantasievolles Bühnenbild versprechen jedes Kinderherz zu verzaubern.

Kostenbeitrag: je nach Kathegorie 26,- bis 36,- €
https://www.reservix.de/ticket-hotline
Veranstalter: o 2 – Convent GmbH, Ditzenbacher Str. 11, 71642 Ludwigsburg, Deutschland
17.00 Uhr   Aufführung
Anthroposophisches Zentrum Kassel
Wilhelmshöher Allee 261
+ + +

Mittwoch, 27. Dezember 2017

Patmos – Insel des Johannes

Dia-Vortrag von Burkhard Meyer, Pfarrer i. R. und Vorsitzender der Deutsch-Griechische Gesellschaft Kassel e. V.

Dieser Vortrag stellt am Tag, der dem Apostels und Evangelisten Johannes gewidmet ist „seine“ Insel vor. Die nördlichste Insel der Dodekanes erhielt den Ehrentitel „heilige Insel der Ägäis“. Auf ihr lebte Johannes als Verbannter (ca. 95 n. Chr.) und schrieb dort das letzte Buch der Bibel, die Offenbarung. Für die orthodoxe Kirche ist der Apostel und Evangelist Johannes zugleich der Verfasser der Apokalypse. Der Vortrag vermittelt einen Gesamteindruck der Insel Patmos, portraitiert einige kleine Familienkirchen, die Grotte der Apokalypse sowie das 1088 gegründete Johanneskloster, das mit seiner bedeutenden Bibliothek seit 1999 als Weltkulturerbe der UNESCO geführt wird.
Ort: Festsaal
Uhrzeit: 17:00
Eintritt: 5 Euro
Veranstaltungsart: Dia-Vortrag
Vortragender: Burkhard Meyer

Veranstalter:
Augustinum Kassel
Im Druseltal 12
34131 Kassel

+ + +

Diskussion

Keine Kommentare zu “Dezember 2017 – Veranstaltungen in Bad Wilhelmshöhe”

Hinterlassen Sie einen Kommentar


"Touristen haben in Bad Wilhelmshöhe Platz zum Bummeln und Flanieren. Bad Wilhelmshöhe ist Kunst- und Kulturstandort, Stadtgeschichte ist in vielen Ecken lebendig und sichtbar, die medizinische Versorgung ist hervorragend."
Ihr Siegfried Putz,
Vorsitzender der IGW

Ab sofort finden Sie uns auch bei

Der neue Wilhelm online

Einkaufsgutschein

Ab sofort in Bad Wilhelmshöhe erhältlich und in vielen Geschäften einlösbar! Ideal als Geschenk!

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen