Allgemein

Bad Wilhelmshöhe verzauberte auch 2017

Zum zehnten mal wurde die Wilhelmshöher Allee in vielerlei Lichteffekte gehüllt. 300 Jahre Herkules und 500 Jahre Reformation waren die diesjährigen Themenkreise der verzauberten Allee, die diesmal für den Autoverkehr gesperrt war. Nach dem obligatorischen Schlag auf den roten Startknopf vor dem Haus der Kirche erstrahlte die Allee. Die Möglichkeit eines Einkaufes bei Live-Musik wurde danach von vielen Mitbürgern und Gästen auf der Allee wahrgenommen. Selbstverständlich gab es vielfältige Köstlichkeiten zur Stärkung zwischendurch. Hier ein paar Foto-Impressionen:

Diskussion

Keine Kommentare zu “Bad Wilhelmshöhe verzauberte auch 2017”

Hinterlassen Sie einen Kommentar


"Touristen haben in Bad Wilhelmshöhe Platz zum Bummeln und Flanieren. Bad Wilhelmshöhe ist Kunst- und Kulturstandort, Stadtgeschichte ist in vielen Ecken lebendig und sichtbar, die medizinische Versorgung ist hervorragend."
Ihr Siegfried Putz,
Vorsitzender der IGW

Ab sofort finden Sie uns auch bei

Der neue Wilhelm online

Einkaufsgutschein

Ab sofort in Bad Wilhelmshöhe erhältlich und in vielen Geschäften einlösbar! Ideal als Geschenk!

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen