IGW

IGW-Sommerfest

Mit guter Laune und Überraschungen im Hotel Restaurant Rothstein

Am 20. August 2010 hatten wir gutes Wetter bestellt und haben gutgelaunt im Hotel Restaurant Rothstein an der Heinrich-Schütz- Allee in Kassel gefeiert. Es gab ein leckeres Buffet, schöne Musik und ein gutgelauntes Publikum. Als Ehrengäste waren Oberbürgermeister Bertram Hilgen (SPD), die Präsidentin des Einzelhandelsverbandes Hessen-Nord, Helga Schwedes-Mand und der Geschäftsführer des Verbandes, Martin Schüller mit von der Partie.

Ehrennadel der Stadt Kassel für Siegfried Putz
Vor allen Dingen aber gab es eine große Überraschung: Oberbürgermeister Bertram Hilgen feierte mit und brachte zuvor die Ehrennadel der Stadt Kassel nebst Urkunde für den IGW-Vorsitzenden Siegried Putz mit. Kassels Oberbürgermeister zeichnete Siegfried Putz, der 1970 aus der Steiermark nach Kassel kam und hier sein Immobilien-Unternehmen aufbaute für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement in Bad Wilhelmshöhe aus. Unter anderem war Siegfried Putz auch viele Jahre stellvertretender Vorsitzender des Kasseler Tennisclubs Bad Wilhelmshöhe 1896 und Mitglied des Organisationsteams „Wilhelmshöhe Open“.

Bürgerschaftliches Engagement für Bad Wilhelmshöhe gelobt
In seiner Festrede lobte Bertram Hilgen diesen besonderen bürgerschaftlichen Einsatz für den Stadtteil Bad Wilhelmshöhe und vergaß auch nicht, die „starke Frau hinter dem starken Mann“ zu erwähnen. Im Anschluß an die Ehrung gratulierte Tobias Mand, stellvertretender Vorsitzender der IGW, dem Ehrennadelträger im Namen des Vereins und des Vorstandsteams. Ortsvorsteher Martin Engels (CDU), sprach in seiner Rede von ehrenamtlicher Arbeit als „sozialem Klebstoff“, der vieles erst möglich mache. Er gratulierte Siegfried Putz zu seiner Ehrung und wies in diesem Zusammenhang auch auf die Verdienste von Peter Klein hin, der zuvor die IGW als Vorsitzender begleitet hat.

Eröffnung mit Sekt und Selters unter freiem Himmel
Nach der ereignisreichen offiziellen Eröffnung mit Sekt und Selters unter freiem Himmel, gab es dann vor dem Hotel Rothstein, Musik von und mit der Kasseler Sängerin Claudia Riemann und Pianistin Julia Reingardt. Die Stimmung war gut und es wurde bis tief in die laue Sommernacht gefeiert.

Diskussion

Keine Kommentare zu “IGW-Sommerfest”

Hinterlassen Sie einen Kommentar


"Touristen haben in Bad Wilhelmshöhe Platz zum Bummeln und Flanieren. Bad Wilhelmshöhe ist Kunst- und Kulturstandort, Stadtgeschichte ist in vielen Ecken lebendig und sichtbar, die medizinische Versorgung ist hervorragend."
Ihr Siegfried Putz,
Vorsitzender der IGW

Ab sofort finden Sie uns auch bei

Der neue Wilhelm online

Einkaufsgutschein

Ab sofort in Bad Wilhelmshöhe erhältlich und in vielen Geschäften einlösbar! Ideal als Geschenk!

Archiv

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen